Suche

Coming Home Modul

Schwierigkeitsgrad: Stern Stern Stern Stern Stern 
Autor: ©der206.de
Bei Fragen: Hilfe zu diesem Tutorial
geeignet für: bis BJ 09/2001 mit kleiner Modifikation für jedes BJ
Benotigtes Werkzeug: Benötigtes Material:
  • Lötkolben
  • Kombizange
  • Kneifzange
  • Multimeter
  • Schraubendreher
  • Säge
  • Heißklebepistole
  • 1 x Lochrasterplatine ca 5x5cm (8)
  • 1 x 4er ggf. 5er Anreihklemme (6)
  • 1 x Widerstand 1 KOhm (K=Kilo) (1)
  • 1 x Widerstand 100KOhm (1)
  • 2 x Widerstand 10 KOhm (1)
  • 1 x Widerstand 150KOhm
  • 1 x Widerstand 1,5 MOhm (M=Mega) (1)
  • 1 x Zehner Diode ZF15 (4)
  • ggf. 2 x normale Dioden
  • 1 x Transistor BC559A (2)
  • 1 x Transistor BC548B
  • 1 x MOS FET Transistor BUZ72A (3)
  • 1 x Kondensator 10µF 16V Tantal ELKO(5)
  • 1 x Print/Steckrelais(9)12V, z.B. bei Reichelt FIN 40.31.9 12V, es kann jedes 12V Relais verwendet werden
  • 1 x Sicherungshalter bei Reichelt PL112100 oder ähnlich(7)
  • 1 x 5A flinke Feinsicherung 5x20mm (1)
  • 1 x Gehäuse
  • Lötzinn
  • Kabel
  • ggf. Draht

So wirds gemacht:

Erst einmal hier die Erklärung der Funktion von Coming Home Nebelscheinwerfern:

Beim Abschließen/Aufschließen des Fahrzeuges leuchten die Nebelscheinwerfer für ca 15s (Coming Home/Leaving Home) den Weg.
So kann die Fahrzeugaußenbeleuchtung genutzt werden, um bei Dunkelheit den Weg zur Haustür bzw. den Weg zum Fahrzeug zu beleuchten.
Wenn ihr die Nebelscheinwerfer länger leuchten lassen wollt, nehmt statt des 10µF Kondensators einen größeren. Ein 47µF Kondensator lässt die Nebelscheinwerfer ca 1min leuchten.
Wenn Ihr vor dem aufschließen/abschließen den Ring für die Nebelscheinwerfer auf Stellung "Ein" lässt (die Nebler leuchten ja nur wenn Standlicht oder Abblendlicht eingeschaltet sind), dann werden Nebler und das Standlicht für 15s aktiviert.

Montage:

  • Zuerst überlegt euch, womit ihr die Coming Home Nebelscheinwerfer ansteuern wollt. Eigentlich gibt eigentlich 3 logische Möglichkeiten

    • 1. Variante: Mit dem Schließimpuls der Zentralverriegelung.
    • 2. Variante: Mit dem Schließ- und Öffnerimpuls. Vorteil man hat Coming und Leaving Home Nebelscheinwerfer. Man benötigt 2 zusätzliche Dioden.
Platinenlayout für 2. Variante für das Programm Target3001
Download erstellt von Hardy
Schaltplan Variante 1
Schaltplan Variante 1
Schaltplan Variante 2
Schaltplan Variante 2
  • Lötet nach dem Schaltplan eurer Variante, die Bauelemente auf die Lochrasterplatine, so dass die roten Anschlußstellen alle an der Anreihklemme anschließbar sind. Wenn mal Überschneidungen der Leitungen auftreten, nehmt ein Kabel und überbrückt diese Stellen.
    Leider hab ich keinen genauen Bestückungsplan, es ist halt ein kleines Puzzle, wie man die Teile am besten auf der Platine plaziert.

    Achtet beim Löten besonders auf:
    • die Polarität des Kondensators, meist mit einem + Zeichen über einem Beinchen gekennzeichnet
    • auf die richtige Position der Beinchen des bipolar TransistorsBasisB, Emitter E, Kollektor C und achtet besonders bei Transistoren auf kurze Lötzeit, so dass der Transistor nicht durch die Hitze zerstört wird
    • auf die richtige Position der Beinchen des MOS FET TransistorsGateGDrainD, Source S und achtet besonders bei Transistoren auf kurze Lötzeit, so dass der Transistor nicht durch die Hitze zerstört wird
    • die Polarität also die Lage des Kathodenstriches der Z-Diode
  • Knipst die überstehenen Beinchen ab
    PS.: die kann man auch gut als Lötverbindungen nutzen

Test

  • Bevor ihr die Platine testet kontrolliert:
    • alle Bauteile auf die richtige Position und Polarität
    • die Lötstellen und misst mit einem Multimeter ob die Verbindungen auch vorhanden sind. Es können sehr schnell kalte Lötstellen entstehen.
    • ob nicht ungewollte Lötstellen entstanden sind, dass sich nicht 2 nahe liegende Lötstellen überbrücken oder ähnlich
  • Testet eure Platine, benutzt dazu einen Akku, Batterie oder ein Netzgerät welches eine 100% Gleichspannung generiert z.B PC Netzteil, keine Ladegeräte oder Trafos.
    • schließt +12V und Masse an eure Anreihklemme an
    • schließt zum Test eine 12V Glühbirne an den Ausgang und Masse an
    • Nun überbrückt mit einem Stück Kabel kurzeitig den Eingang an der Anreihklemme mit +12V.
      Für ca. 15s sollte das Relais durchschalten und die Glühbirne leuchten.
Hier mal ein paar Bilder von meiner fertig gelöteten Platine (Variante 1)
(das sind alte Bilder, diese Platine wurde noch vor der Aktualisierung gelötet und hat somit noch 2 Relais)

Endmontage der Platine

  • sägt mit einer kleinen Säge die umliegenden freien Flächen ab
  • baut die Platine in ein Gehäuse ein, mit entsprechenden Löchern für die Anreihklemme
  • klebt die Platine mit Heißkleber fest

Endmontage des Coming Home Moduls (CHM) im Auto

  • Batterie Pluspol abklemmen
  • Sucht einen passenden Platz unter der Mittelkonsole (da liegt es bei mir), oder sonst wo.
  • Dauerplus 12V und Masse an das Modul klemmen
  • Anschluss Ausgang 206er ohne Multiplex: demontiert die Lenkradverkleidung, indem Ihr die beiden 20er Torxschrauben unten drunter löst. Am Blinkerhebel seht Ihr 2 Stecker, von denen ein Kabelstrang führt. In dem rechten Stecker (3)findet Ihr dasweiß bis beige farbene Kabel mit der Nummer PB1. Dort schließt Ihr ein extra Kabel an und schließt dieses Kabel an den Ausgang des CHM an.
  • Anschluss Eingang Variante 1:
    • Serien ZV (ohne Multiplex):
      In dem 16pol. schwarzen Stecker im 206 Steuergerät findet Ihr das Kabel mit der Nr.621 für ZV zu. Dieses Kabel schließt Ihr mit einem extra Kabel am Eingang des CHM an.
    • Magicar M902F:
      Schließt das grüne Kabel vom M902F Steuergerät mit einem extra Kabel an den Eingang des CHM an.
    Anschluss Eingang Variante 2:
    • Serien ZV (ohne Multiplex):
      In dem 16pol. schwarzen Stecker im 206 Steuergerät findet Ihr das Kabel mit der Nr.621 für ZV zu. Dieses Kabel schließt Ihr mit einem extra Kabel am 1. Eingang des CHM an.
      In dem 16pol. schwarzen Stecker im 206 Steuergerät findet Ihr das Kabel mit der Nr.620 für ZV auf. Dieses Kabel schließt Ihr mit einem extra Kabel am 2. Eingang des CHM an.
    • Magicar M902F:
      Schließt das grüne Kabel vom M902F Steuergerät mit einem extra Kabel an den 1. Eingang des CHM an.
      Schließt das gelbe Kabel vom M902F Steuergerät mit einem extra Kabel an den 2. Eingang des CHM an.
  • Batterie wieder anschließen und testen ob alles wie gewollt funktioniert.
Das Ergebnis: Video Klick
Fertig
Achtung Ich übernehme keine Haftung für Schäden die durch eine fehlerhafte Anleitung oder durch unsachgemäßer Anwendung verursacht wurden!