Suche

elektrische Fensterheber nachrüsten

Schwierigkeitsgrad: Stern Stern Stern 
Autor: ©der206.de
Bei Fragen: Hilfe zu diesem Tutorial
geeignet für: alle Bj, TT basiert auf 3-Türere
Benotigtes Werkzeug: Benötigtes Material:
  • Bohrmaschiene
  • Nietenzange für sehr große Nieten
  • Knarrenkasten mit Torx Bits
  • Kombizange
  • Staubsauger
  • Schraubendreher
  • evtl. Lötkolben
  • 1 x original Peugeot Fensterhebernachrüstsatz BestNr.: 9652WE (3 Türer) 9652XK (5 Türer)
    Inhalt:
    • 2 x elektrische Fensterheber (links und rechts)
    • 1 x Schaltergehäuse
    • 2 x Schalter
    • 1 x Relais
    • 1 x Relaissockel
    • 4 x Anschlussclips für das Relais
    • 1 x Schalter Kabelstrang
    • 1 x Sicherung 30A
    • 1 x Sicherung 10A
    • 10 x Niete 6,4 x 13
    • 2 x Flachclip für Anschluß am Sicherungskasten
    • 2 x Stecker für den Motor
    • 4 x Anschlussclips für die Stecker am Motor
    • 4 x Leitungsdichtung
    • 2 x Verschlüsse für Verkleidung
    • 1 x Masseklemme
    • 1 x Leitung rot
    • 1 x Leitung orange
    • 1 x grobe Einbauanleitung mit schlechten Bildern
  • Klebeband
oder für Selbstbesorger:
  • 2 x elektrische Fensterheber (links, rechts)
  • 2 x Stecker für Fensterheber
  • 1 x Bedienelement
  • 1 x Relais 12V mit 30A Schaltleistung
  • 10 x Niete 6,4 x 13, Schrauben mit Sicherheitsmuttern tun es auch
  • 1 x Stecker für das Bedienelement, Kabelschuhe tun es auch
  • ca. 6m Kabel min. 2,5mm² sind empfehlenswert
  • 1 x Kabelsicherungshalter mit 30A Sicherung
  • 2 x Verschlüsse für die Verkleidung
  • Klebeband

So wirds gemacht:

Fensterheber Mechanismuss einbauen:
  • Türverkleidunge demontieren, schau hier
  • die Scheiben am besten mit einem Schraubendreher aus den Halteclips lösen, dazu senkt Ihr die Scheibe auf ca. 2/3 ihres Hubs
  • per Hand die Scheibe nach oben schieben und mit Klebeband am Türholm festkleben
  • die jeweils 5 Nieten (1) der manuellen Fensterheber aufbohren, alle Rückstände in der Tür aufsaugen
  • den Halteclip (2) lösen
  • und den ganzen manuellen Fensterheber Mechanismus ausbauen
  • die neuen elektrischen Fensterheber einbauen und mit den neuen Nieten wieder befestigen
  • Halteclip (2) von den neuen Fensterhebern wieder einsetzen
  • Scheibe vom Klebeband lösen und in die Halterung des Fensterhebers wieder einsetzen
  • daselbe mit der anderen Seite dann noch einmal

Elektrische Anschlüsse Nachrüstsatz:

  • Batterie abklemmen
  • die beiden Schalter in das Schaltergehäuse einsetzen
  • an der Handbremskonsole das vordere Ablagefach herausnehmen und die Fensterheberschalter einsetzen
  • den Kabelbaum von den Fensterhebern zur Mittelkonsole zu den Schaltern verlegen
  • Kabelbaum an die Schalter anschließen
  • an das 2 pol. blau/schwarzeKabel für den elektro Motor je ein Kabelclip + Leitungsdichtung ansblaueundschwarze Kabel anschließen. Clips dann in den Stecker einbauen und mit dem elektro Motor verbinden
    Daselbe dann für die andere Seite nochmal.
  • das Relais auf den Sockel stecken
  • das übrig gebliebene rote lose Kabel vom Kabelbaum mit den Relais Anschlussclips am Pin 87 am Relaissockel verbinden
  • Pin 86 mit einen Anschlussclip und einem zusätzlichen Kabel mit Masse verbinden
  • Klappe unterm Lenkrad öffnen
  • die 4 Schrauben (3) lösen und den gesamten Sicherungskasten soweit wie es geht vorsichtig herausziehen
  • an Pin 85 am Relais das mitgelieferte orange Kabel anschließen
  • am anderen Ende des orangenKabels den Flachclip montieren und von hinten in den Sicherungskasten an PositionB5 stecken
  • an Pin 30 das mitgelieferte rote Kabel anschließen
  • am anderen Ende des rotenKabels den Flachclip montieren und von hinten in den Sicherungskasten an PositionA7 stecken

Elektrische Anschlüsse selfmade:

  • Batterie abklemmen
  • INFO alle Kabel zum Bedienelement können am besten mit Kabelschuhen angeschlossen werden
  • die Kabel von den Fensterhebern zur Mittelkonsole zu den Schaltern verlegen
  • Dauerplus mit Kabelsicherung 30A und Pin A3 des original Bedienelements an den Laststromkreis des Relais anschliessen
  • Zündung und Pin A1 des Bedienelements an den Steuerstromschaltkreis anschliessen
  • Die Kabel vom Motor (Fahrerseite) an Pin A4undB3 anschliessen, einfach ausprobieren welches Kabel an welchen Pin. Wenn es falsch war, fahren die Fenster beim Öffnen rauf und beim Schliessen runter, dann A4undB3 einmal tauschen.
  • Die Kabel vom Motor (Beifahrerseite) an Pin B1undB2 anschliessen, einfach ausprobieren welches Kabel an welchen Pin. Wenn es falsch war, fahren die Fenster beim Öffnen rauf und beim Schliessen runter, dann B1undB2einmal tauschen.

Funktionstest:

  • Batterie wieder anklemmen
  • testen ob die Fensterheber wie gewollt funktionieren
  • fährt das Fenster beim Schliessen runter, so müssen entweder die beiden Kabel für dasjenige Fenster am Stecker vom Motor oder am Bedienelement getauscht werden
Fertig
Achtung Ich übernehme keine Haftung für Schäden die durch eine fehlerhafte Anleitung oder durch unsachgemäßer Anwendung verursacht wurden!